KURZBIOGRAFIE
Bildende Künstlerin -  Lyrikerin - Lektorin - Übersetzerin (Eng/D/Fr/NL/J - Schwerpunkt: Filmuntertitelung*)


Geboren (Tokyo) und aufgewachsen in Japan (Vater war Akademiker), Kansai-Präfektur (Schule: Canadian Academy, Kobe, Japan):
später/zwischendurch auch in Bremen/New York City, USA (P.S. 125th Street)/Belleville (Albert College) und Toronto, Kanada.
Seit Oktober 1987 seßhaft in Europa (Köln, Amsterdam, Paris, Berlin).


Ausbildung

• University of Toronto, Toronto, ON, Kanada -- 1980 / 84
• Fondation postuniversitaire, Paris, Frankreich -- 80 / 81
• Banff Centre for the Arts in Banff, AB, Kanada – Writing Studio, 1986 und Master Class bei Don Coles, 1993  
• Kalligraphie und Japanologie, The Japan Foundation, Köln, (Universität zu Köln) 1992 bis 1996
• Residency: Cité Internationale des Arts, Paris, Frankreich -- 2001

Ausstellungen:

Kuratorin der Ausstellung (mit Susanne Haun)  zum Thema "Querbrüche - Obdachlosigkeit",
                                Berlin-Wedding, November-Dezember 2018
-unterstützt vom Gebietsfonds Berlin-Wedding, Planergemeinschaft und der Schiller-Stadtbibliothek-Mitte
Vernissage: Café Motte, Nazarethkirchstr. 40, Berlin; 2. - 11. November 2018
                    Suppenküche bei "Simit Evi", Müllerstr. 147, Berlin
                    Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, Berlin, 5.11. - 28.12.2018

Gruppen: (Auswahl)

  • Galerie Rolf Hartung, „Dialoge", Köln, Dez. bis Jan. 2018
  •  Ausstellung Schiller-Bibliothek, Berlin-Wedding, 2016
  •  Open Air Ausstellung „Mein Wedding 2", Müllerstrasse, Berlin, 2015
  • InArte Gallery, „Köpfe III", Berlin, Dez. 2014/Jan. 2015
  • Galerie Wedding, "Kunst Pur III", Berlin, 2014
  • Impulse Art, Osnabrück, März 2014
  • HanseArt, Lübeck, März 2014
  • ENWS Art Project, Paris, Frankreich, „Reliques Urbaines - Une Sélection", Sept. 2013 - Sept. 2014
  • Cologne PaperArt , Köln, April 2013
  • Werkkunstgalerie, Ausstellung „Köpfe I", Berlin, 2013
  • HanseArt Lübeck, März 2013
    Galerie Schimmelpenninck, Berlin
  • Galerie Wedding, „Kunst Pur I", Berlin -- September 2012
  • Galleria Amalia,  „Charm of Winter“, Lempäälä, Finland, 2011
  • Art : Raw Gallery, New York City (Chelsea), USA -- „Inaugural Exhibit", 2009
  • American Juried Art Salon (AJAS), TX, USA  2008
  • ARTROM Gallery, Rom, Italien   2007 – 2011
    (Preisträgerin in den Wettbewerben (2): New Landscapes und Portraits, 2007)
 • Upstream People Gallery, Nebraska, USA
    Auszeichnung: 10th Anniversary „Best of the Best“ Online International Art Exhibitition Dez. 2008 – Nov. 2009

Solo/Duo:

    • Kunstzentrum Tegel-Süd, „Querbrüche" mit Susanne Haun, Berlin, Oktober 2017
    • WerkKunstStudio, „Têtes | Tronies", -- Berlin-Wedding, September 2014
    • Atelier 52 170,  „Urbane Relikte", Berlin -- Ausstellung mit Lara Melin, 2013
    • Studio Spatie, „Recy-Collages“ -- Tasmanstraat, Amsterdam NL, 2007,
    • Atelier Joubert, „Werken op papier“ – Joubertstraat, Amsterdam NL, 2004

Private Sammlungen: Frankreich / Schweiz / Japan / Chile / Kanada / USA / Niederlande / UK / Deutschland
Dauersammlung: Bowling Green State University, Ohio / Salzburg, Österreich
   
Performance-Kunst/Lyrik/Musik:
   
    • Berliner JazzFest, mit der Gruppe SKEIN Extended, Nov. 2016
    • Berliner JazzFest, mit der Gruppe grünen (Achim Kaufmann, Christian Lillinger, Robert Landfermann). Nov. 2015
    • Vancouver Improvised Music Festival 2015, Vancouver, B.C. Kanada, März 2015
    • Lustwandeln im Wort und Musik, MicaMoca, Berlin-Wedding, Juni 2011
    •  „Borderline: From the Shadows of a Journey", (Audiodrama von und mit GDR Guenther) mit der Gruppe Talking Pictures
      — Premiere: Western Front, Vancouver, Kanada, Juni 2007 (Produzent: Barking Sphinx Productions)



    Lyrikband „This Could Be You Composing Me", Trokaan Press/Verlag, Berlin 2016          ISBN 978-3-7418-5924-3
            

• Cover art für verschiedene CDs (Leo Records, UK; Red Toucan, Kanada; Nuscope, USA; Gligg, Deutschland, Trokaan 01, DE) und Bücher (Cambridge Scholars Publishing, UK)

• Zudem auch viele Gedichtveröffentlichungen in Kanada, England, USA; mehrfache Preisträgerin, u.a. bei League of Canadian Poets, Stand Magazine (UK), Anthology of Magazine Verse & Yearbook of American Poetry, Prairie Schooner (University of Nebraska), Malahat Review (University of Victoria, Kanada), Antioch Review (USA), Chicago Review (USA), International Quarterly (USA),  Orbis (UK),  Canadian Woman Studies/les cahiers de la femme (York University), Jacaranda Review (UCLA)
    


*
-- Canadian Captioning Development  Agency, Toronto, ON, Kanada, 1986-87
-- Deutsche Welle, Köln, DE, 1989-1996
-- Subtitling International / SDI Media, Amsterdam, NL, 1996-2008